Montag, 5. September 2016

Upcycling

Trotz meiner "was kann ich gescheites machen Phase" nachdem das Werkzimmer aufgeräumt und meine Ideen der letzten Tage mit in den Mülleimer gewandert sind,
(ach wie heerlich schrecklich die Vergesslichkeit nimmt auch immer mehr zu)
:-((
erlangte ich eine kreative Eingebung.
Eine dickere Papprolle die nicht im Papiercontainer gelandet ist, schnitt ich in diversen Längen ab.  
Die Kiste mit Restpapieren wurde hervorgekramt und los ging es....



Kann man es Upcycling nennen...ich würde sagen: JA!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen