Samstag, 24. Januar 2015

Geschenkschachtel

Eine liebe nette Arbeitskollegin meiner Tochter lud uns heute zu einer Bastelrunde ein. Für mich das erste Mal.

Liebe Nicole...Danke nochmals für die Einladung und das zauberhafte Essen...hmmm, vor allem die leckere Suppe!!!

Geschafft habe ich es nicht die Geschenkschachtel, die ich mir als Kreativitätsakt ausgesucht habe, zu vollenden. Zu Hause habe ich mich an meinen Schreibtisch gesetzt und ihr den letzten Schliff verpasst.

Ich konnte einige Fragen klären und der „Stampin' up“ Katalog war zudem auch sehr interessant.

Auf meinem Einkaufszettel, den ich schon vorab daheim geschrieben habe, wurde dieses und jenes gestrichen, aber auch einige neue Sachen hinzugefügt... so ist das!

Ich freue mich schon auf jede Menge Farbkarton, Designpapier und vor allem auf den Papierschneider inkl. Falzklinge.

So heißt es in naher Zukunft: „Liebes Lineal, liebes Falzbein und lieber Bleistift, ihr dürft in den Vorruhestand gehen und werdet nur noch bei Bedarf angefordert!“



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen